Startseite
 > 
Holzkunst aus dem Erzgebirge
 > 
Pyramiden
Vorschau

Weihnachtspyramide Heilige Geschichte, 4-stöckig, Höhe 120 cm, elektrisch beleuchtet und angetrieben (230V, 50Hz), natur, original Erzgebirge von Müller Seiffen

Artikelnr: MU 10084
Pyramiden
Farbe: Natur
Auf Lager - weltweite Lieferung
Listenpreis: 4.732,00 USD
3.726,09 USD inkl.0% MwSt.zzgl. Versand
Müller


Die vierstöckige Seiffener Weihnachtspyramide gehört wegen ihres Aufbaus aus mehren, sich nach oben verjüngenden Etagen zu den bekannten „Seiffener Stockwerkpyramiden“. Allein für das Pyramidengestell wurden 576 Einzelteile verarbeitet. Der aufwendig zur Krone gefügte Ringkörper bildet den oberen Abschluss der Stockwerke und ist wie auch die stilvoll gefrästen Stockwerkzäune, deren Anregung aus Stilelementen des Dresdener Zwingers stammt, ein typisches Merkmal der Pyramiden aus den Werkstätten der Firma Müller Kleinkunst. Ein Synchronmotor sorgt für einen nahezu geräuschlosen Antrieb. Die Pyramide wurde aus insgesamt dreizehn Holzarten gefertigt. Während für das Gestell und die Laufscheiben ausschließlich helle, einheimische Hölzer wie Fichte, Ahorn und Weißbuche verwendet wurden, bestehen die Figuren zum größten Teil aus Edelhölzern. Auf den einzelnen Etagen werden verschiedene Bilder der biblischen Weihnachtsgeschichte im Glanz der insgesamt 12 Kerzen (230 V / 120V) lebendig. Die unterschiedlichen Fräsungen in den Körpern der durchschnittlich 13cm großen Figuren stellen Gewänder und Schürzen dar und unterstreichen ihren besonderen Charakter.
Die handgeschnitzen Tiere sind aus Lindenholz gefertigt und teilweise farbig lasiert. Auf die gesamte Pyramide ist ein Klarlack aufgetragen, der die edlen Hölzer wirkungsvoller erscheinen lässt und vor Staub und Verfärbung durch Sonneneinstrahlung schützt. Für eine bessere Reinigung der Pyramide werden die Figuren nicht auf die Pyramide geleimt.
Erste Etage: Soldaten des Herodes (Amazakoe, Sipo, Padouk, Ahorn, Buche, Weißbuche)
Zweite Etage: Heilige Familie &Verkündigungsengel (Sipo, Esche, Ahorn, Weißbuche); Jesus Krippe (Amazakoe, Buche, Ahorn, Weißbuche)
Dritte Etage: Heilige Drei Könige (Sipo, Zebrano, Esche, Amazakoe, Padouk, Weißbuche, Ahorn)
Vierte Etage: Schäfer (Sipo, Amazakoe, Ahorn, Weißbuche, Buche); Schafe (Linde)

Hersteller Müller
Bruttogewicht:20 kg
Höhe:121 cm/47,6 inch
Breite:57 cm/22,4 inch
Tiefe:50 cm/19,7 inch
Müller

Die Tradition der erzgebirgischen Handwerkskunst aus den Müllerschen Werkstätten reicht bis in das Jahr 1899 zurück. Vor über 110 Jahren wurde der Familienbetrieb von Edmund Oswald Müller in Seiffen im Erzgebirge gegründet. Die handwerkliche Produktion des Betriebes war äußerst vielseitig. Sie reichte von Kinderspielzeug über die typischen Seiffener Miniaturen in der Streichholzschachtel bis hin zum kompletten Puppenmöbel im Stile der Zeit. Im Jahre 1943 übernahm Paul Müller den Betrieb und führte ihn im Sinne des Firmengründers weiter. Mit den naturbelassenen Erzeugnissen aus Holz fand er bereits damals weltweite Anerkennung. Ende der 50er Jahre wurde das reiche Sortiment u.a. durch Pyramiden erweitert. Von 1973 bis 2000 standen die Werkstätten unter der Leitung von Gunter Müller. Das Sortiment wurde stilsicher vervollständigt und erweitert. Ganz gleich ob Spieldosen, feine Miniaturen, Pyramiden oder vielgestaltige Schwibbögen, unsere liebenswerten Dinge aus Holz haben mit dazu beigetragen, das Spielzeugdorf Seiffen bekannt zu machen. Seit dem Jahr 2001 ist Ringo Müller der Geschäftsführer des Unternehmens Müller KLeinkunst GmbH. Dadurch bleibt die gute, handwerkliche Tradition nunmehr in der vierten Generation lebendig. Der erste große und komplett innenbeleuchtete Schwibbogen „Seiffener Dorf“ ist sein Meisterstück und zeugt heute als Bestandteil der vielfältigen Produktpalette in der Produktion von der langen Tradition dieses Hauses.

Auswahl nach Marken